Ökostrom oder auch Naturstrom

Was bedeutet eigentlich Ökostrom? - Wenn Sie sich für einen Anbieter entscheiden der Ökostrom anbietet, so unterstützen Sie die alternativen Energien. Dieser Strom wird beispielsweise durch Wasser-, Sonnen- oder Windkraft sowie durch verwertbare, energetische Biomasse erzeugt und anschließend in das Stromnetz eingespeist.

Der Kunde erhält jedoch keine Garantie darüber, dass er selbst nur Strom erhält, der auch umweltfreundlich erzeugt wurde. Für den Verbraucher bedeutet der „Ökostrom“ lediglich, dass er eine Stromgewinnung mit erneuerbaren Energien fördert. Mit der Stromrechnung investiert er in diese Gewinnungsformen.

Damit lässt sich der Anteil an umweltfreundlich erzeugtem Strom erhöhen und der Anteil an atomarem und fossilem Strom nimmt ab.

Selbstverständlich erhalten Sie bei Powercheck24.de auch ein Angebot für Ökostrom.

» Jetzt zum kostenlosen Stromvergleich